Babymassage

Wenn eine Mutter ein Baby geboren hat, dann liebt sie dieses heiß und innig. Sie hat das Bedürfnis ihr Baby zu küssen, zu streicheln und zu  berühren. Diese Liebkosungen sind für das Kind  überlebenswichtig. Denn die Liebe die wir einem Kind  schenken ist die Nahrung für seine Seele. Wenn in der  Familie schon Geschwisterkinder leben, ist die Zeit die  eine Mutter ganz bewusst mit ihrem Baby verbringen  kann, oft rar. Die Babymassage ist eine Möglichkeit  seinem Säugling ganz bewusst Liebe und  Streicheleinheiten zu schenken. Babymassage fördert ein Kind in seiner Entwicklung, und es stärkt die Bindung zwischen Mutter und Kind. Wir alle wissen: Ein Mensch mit dem wir Zärtlichkeiten austauschen, der ist uns nah. Darum geht es bei der Babymassage. Seinem Kind ganz bewusst Liebe und Zärtlichkeit zu schenken, denn Berührung tut Menschen jeden Alters gut!

babymassage lena.jpg

Termine nach Vereinbarung

FEEDBACK

Im Herbst besuchte ich einen Babymassagekurs bei Kerstin. Sowohl ich als auch mein Sohn haben uns jederzeit sehr wohl und verstanden gefühlt. Kerstin beeindruckte mich mit ihrem umfassenden Wissen, sodass ich mich mit vielen alltagspraktischen Fragen über mein Baby an sie wenden konnte. Thematisch spannten wir einen Bogen von Stillen über Bachblüten zu ätherischen Ölen und Einschlafproblemen meines Sohnes. Zu einigen Themen hatte ich bisher noch keine Berührungspunkte und so bin ich ihr dankbar, dass sie oft meinen Horizont nicht nur verändern, sondern auch erweitern konnte. Sie wurde mir somit im Laufe der Zeit zu einer verlässlichen Partnerin. Umrahmt wurde der Kurs von einer gemütlichen Atmosphäre. Es gab Tee und Gebäck. Zum Abschluss fertigten wir eine schöne Karte, auf der mein Sohn mit Fuß- und Handabdruck zu sehen ist. Der Kurs war für mich jederzeit sehr interessant. Und wir kommen gern wieder, auch wenn wir ein Stück fahren müssen (ca. 20 km)!

Anja P. aus Pleinfeld